Unser Segelschiff

Die Inuit

Die Schiffstaufe der INUIT war im September 2001 in Goldach am Bodensee. INUIT ist der Eigenname der Eskimos und meint: Der Mensch. Der Verein Velaventura hat diesen Namen für das Schiff mit übernommen, da dieser im Einklang steht mit unserer Idee.

Die INUIT ist ein sehr sicheres Fahrten-Segelschiff, aus Aluminium vom Typ Reinke 15M. Die hohen Sicherheitsreserven ergeben sich aus der Konstruktion: 
• Centercockpit, 
• 6Tonnen Bleiballast, 
• Ruder mit Vollskeg
• Slup-Kuttertakelung 
 

Der Innenausbau ist einfach und zweckmässig, und bietet bis zu 12 Schlafplätzen (incl. Salon).  

Geräumige 2er Kabine im Achterschiff
Einzelkabine
Waschraum,
WC mit grossem Fäkalientank für die Sauberkeit der Häfen die wir anlaufen


Die neue 2er Kabine im Vorschiff, Backbord
Diese kann ohne grossen Aufwand in eine 3er Rohrkoje umgewandelt werden
3er Rohrkoje im Vorschiff, Steuerbord
WC, Dusche, Waschraum im Vorschiff

Pantry
Die grosszügige Küche lässt keine Wünsche offen
Der Decksalon (auch als Schlafplatz für 2 Personen) ist sehr beliebt
Auf dem Kartentisch lassen sich ganze Seekarten ausbreiten. Hebt man den Deckel, können sie darin, ohne sie zu falten, flach gelagert werden.


Motorraum

Die eiserne Genua
Zwei marinisierte Nanni Diesel 50PS/36,8kw
Dieseltanks: 2 x 500 Liter (Seitentanks), 1 x 500 Liter (Kieltank)
Ersatzteillager
Aussenborder für Dingi 

Trotz des fehlenden „Luxus“ fühlt man sich bald sehr „Daheim“ und geborgen. Durch ein grosses Süsswassertankvolumen (1400L), durch grosse Dieseltanks (1400L) und durch eine autarke Stromversorgung (Solarmodul + Windgenerator) lassen sich Langstrecken mit einer mittelgrossen Crew (ca. 8 Personen) gut bewältigen. Durch das überaus gutmütige Seeverhalten lässt sich die INUIT auch mit ganz kleiner Crew gut Segeln (1-3 Personen) – auch ohne Autopilot.

Seit der Inbetriebnahme der INUIT im Jahr 2004 hat sich das Schiff bestens bewährt und wurde den Bedürfnissen der Kunden in der Ausrüstung ständig angepasst.
Das Cockpit bietet Platz für bis zu 10 Personen Am Heck ist eine Badeplattform mit eine stabilen Klappleiter, welche tief ins Wasser reicht. Vom Bug bis zum Heck gibt es viel Platz zum arbeiten, sitzen, träumen und geniessen.